Kategorien
Artikel in Schlesien-heute Veranstaltungen

Nie wieder Krieg – jedenfalls nicht gleich …

Zu einem Erinnerungs-Gottesdienst „101 Jahre 1. Weltkrieg – 80 Jahre Beginn 2. Weltkrieg“ unter dem Motto „Nie wieder Krieg – jedenfalls nicht gleich …“ (Günther Kunert) hatte die Kreisgruppe Bonn für den 23. November 2019 in die Thomaskapelle in Bad Godesberg eingeladen. Der Gottesdienst stand unter dem Zeichen des Erinnerns an die Schrecken der Weltkriege und der Hoffnung für die Zukunft. Gedichte (Vortrag: Julia Roepke) u.a. von Ernst Jandl (Lautgedicht „schtzngrmm“) und Kurt Tucholsky (Drei Minuten Gehör), ein immer wieder anrührender, von der Stimme der Orgel (Annette Ferber) umspielter und getragener Klang  einer kraftvollen Violine (Joanna Hermann) sowie eine Lesung aus dem 5. Buch Mose (Deuteronomium 20, 1-8) mit zwei klaren und erhellenden Predigten von Pfarrer Dr. Jochen Flebbe u.a. zu dieser Textstelle aus dem Alten Testament und über die Bedeutung des Erinnerns für die Gegenwart brachten die Schrecken der Kriege und die Hoffnung für die Zukunft eindrucksvoll zu Gehör. Der Erinnerungs-Gottesdienst hätte mehr Besucher verdient als – trotz mehrfacher Ankündigung in der Presse – gekommen sind.
Text und Foto: Dr. Ingolf Au

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.